CDU Gemeindeverband Wiefelstede
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-wiefelstede.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.11.2021, 22:12 Uhr | Mit freundlicher Genehmigung: NWZ Ammerland, Jens Schopp
ANDREA NACKE NEUE VORSITZENDE DES GEMEINDEVERBANDES
CDU Wiefelstede setzt auf Frauen
Der CDU-Gemeindeverband setzt auf Frauen. Die wurden bei der Mitgliederversammlung jetzt mehrheitlich in den Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist Andrea Nacke.
Der geschäftsführende Vorstand der CDU: Andrea Nacke (v. l.), Hans Heyen, Dr. Sabine Mangold-Will und Ilka Studnik (es fehlt Tanja Pohl).

Der CDU-Gemeindeverband Wiefelstede setzt auf Frauen: Die Mitglieder haben in einer gut besuchten Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag einen neuen Vorstand gewählt, teilt die Partei in einer Pressemitteilung mit. Der setzt sich ab sofort aus sieben Männern und acht Frauen zusammen. Das Besondere aber ist: Die Vorstandsspitze besteht fortan überwiegend aus Frauen: Andrea Nacke (Wiefelstede) wird den CDU-Gemeindeverband in Zukunft führen und sich zusätzlich als Mitgliederbeauftragte um Mitgliederbindung und neue Mitglieder kümmern. Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Ilka Studnik und Tanja Pohl (beide aus Metjendorf) gewählt. Als Schriftführerin unterstützt sie bei ihrer politischen Arbeit in der Gemeinde Dr. Sabine Mangold-Will (ebenfalls Metjendorf). Die Kassenführung bleibt in den Händen von Johannes Heyen (Neuenkruge). „Wir freuen uns, dass das bei uns ohne Quote funktioniert hat“, so Dr. Mangold-Will, „unsere Mitglieder haben es so entschieden. Die CDU von morgen unterstützt Frauen, die neue politische Akzente setzen.“


Demokratie ist Mitmachsache

 
Der neue Vorstand habe sich viel vorgenommen. „Demokratie hängt ganz wesentlich von der Begeisterung der Bürger für Politik ab. Wir sehen uns als Mannschaftsspieler“, so Ilka Studnik. „Wir haben selbst viele Ideen für neue politische Formate sowohl an ungewöhnlichen als auch an liebgewonnenen Orten. Aber Demokratie ist Mitmachsache. Wir möchten deswegen vor allem wissen, wo den Wiefelstedern der Schuh drückt oder was noch besser werden kann in unserer Gemeinde“, betont die neue Vorsitzende Andrea Nacke. Auch deswegen habe der neue Vorstand gleich gehandelt. Tanja Pohl wird in Zukunft für die Social Media-Kanäle der CDU Wiefelstede zuständig sein. Die CDU Wiefelstede sei beispielsweise über Facebook nicht nur erreichbar, sondern hält auch Mitglieder wie Bürger auf dem Laufenden. Meckern, motzen, loben, liken – alles sei möglich, ja nötig, wenn sich etwas bewegen soll, schreibt die CDU.

Ehrung von Mitgliedern

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden CDU-Mitglieder aus den unterschiedlichen Wiefelsteder Gemeindeteilen gewählt: Jörn Eilers (Spohle), Jens Gerdes (Gristede), Tim Lenger (Wiefelstede), Bernd Martini (Metjendorf), Inga Osterloh (Borbeck), Niko Ottjes (Bokel), Kirsten Pagel (Wiefelstede), Hanna Pilawa (Metjendorf), Kirsten Schnörwangen (Dringenburg), Helmut Stalling(Neuenkruge) und Joachim Thiel (Neuenkruge).

 
„Wir haben verstanden, dass wir zuhören, aber auch konkrete Antwort geben müssen“, umschreibt Vorsitzende Andrea Nacke die anstehenden Aufgaben des neuen CDU-Vorstandes in Wiefelstede. Mit einer Mitgliederbefragung zur anstehenden Wahl des CDU-Bundesparteivorsitzenden und zum neuen Grundsatzprogramm habe die CDU Wiefelstede in diesem Sinne bereits eine neue Richtung eingeschlagen. Auf diesem Weg wolle der neue Vorstand nun weitergehen. Einen Anlass zum Feiern gab es an diesem Abend auch: Für 25-jährige Mitgliedschaft in der CDU Wiefelstede wurden Heiko BäckerSven FastjeKlaus Fastje und Uli Schürmann ausgezeichnet.