Pressearchiv

23.01.2013 | Claus Stölting, NWZ Online, mit freundlicher Genehmigung
„ . . . und morgens mit Rot-Grün aufgewacht“
Ergebnisse aus den Stimmlokalen – Auch SPD gratuliert Nacke
Dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Hartmut Bruns ist klar, dass der Erfolg seiner Partei „nicht ganz allein auf unserem Mist gewachsen ist“. SPD-Fraktionssprecher Jörg Weden sieht in Hannover ein Höchstmaß an Vertrauen bei Rot-Grün als notwendig an.

Gristede/Wiefelstede Ihr bestes Ergebnis holte die CDU in der Gemeinde Wiefelstede in Spohle: Im „Spohler Krug“ schafften die Christdemokraten am Sonntag bei den Zweitstimmen 53,5 Prozent. Die Grünen kamen dort auf gerade mal 7,8 Prozent. Im Gemeindesüden konterten die Grünen im Heinrich-Kunst-Haus in Ofenerfeld: Sie holten dort ihr zweitbestes Einzelergebnis im gesamten Gemeindegebiet: 22,3 Prozent. Das wurde mit 22,4 Prozent nur noch in der Grundschule Metjendorf getoppt. Die CDU holte in Ofenerfeld ihr schlechtestes Einzelergebnis aller 20 Stimmlokale: 25,5 Prozent.
lReicht es oder reicht es nicht? Staatssekretär Thomas Kossendey, CDU-Kreisvorsitzender Peter Kellermann-Schmidt und Landtagsabgeordneter Jens Nacke am Sonntag auf der Wahlparty im „Gristeder Hof to Horn“ beim Blick auf die Nachrichten im Fernsehen. Bild:

Nur 3,6 Prozent schaffte die FDP im Kindergarten Heidkamp – ihr schlechtestes Ergebnis im Gemeindegebiet bei den Zweitstimmen. Sie kam allerdings in der alten Schule in Dringenburg auf ihr bestes Ergebnis: 15,8 Prozent, hatte dort fast so viele Zweitstimmen wie die SPD (16,1 Prozent). Die Sozialdemokraten waren besonders erfolgreich in der Schützenhalle Metjendorf, holten dort mit 35,5 Prozent der Zweitstimmen ihr bestes Ergebnis in der Gemeinde. Gewinner der Wahl sind in der Gemeinde Wiefelstede die Grünen (16,9 Prozent) und – rein zahlenmäßig – die FDP (13,3 Prozent), die beide zulegten. Den höchsten Zweitstimmenanteil hat aber nach wie vor die CDU (36 Prozent), gefolgt von der SPD (26,6 Prozent).

CDU-Fraktionsvorsitzende Kirsten Schnörwangen freute sich am Montag besonders für ihren Parteikollegen Jens Nacke, der den Wahlkreis wieder direkt holte und „in allen Gemeinden des Ammerlandes ein tolles Ergebnis schaffte“. Schnörwangen: „Schön, dass wir hier vor Ort so viel Zuspruch erfahren.“ Umso enttäuschter zeigte sich Schnörwangen nach der Zitterpartie des Wahlabends über das Gesamtergebnis der Landtagswahl.

SPD-Fraktionssprecher Jörg Weden sprach am Montag zunächst Jens Nacke Gratulationen für dessen „hervorragendes persönliches Wahlergebnis“ im Ammerland aus und freute sich zudem mit Parteikollegin Sigrid Rakow über ihr nochmals verbessertes persönliches Ergebnis: Auch sie ist weiterhin im Landtag. Das Gesamtergebnis der Landtagswahl, dass auch für Weden auf eine rot-grüne Regierung in Hannover hinausläuft, erfordere jedoch bei einer Ein-Stimmen-Mehrheit ein Höchstmaß an Vertrauen unter den Koalitionären, glaubt der Wiefelsteder SPD-Fraktionssprecher: „Das wird ein hartes Stück Arbeit für die Sozialdemokraten.“

Für die Grünen freute sich Fraktionssprecher Jens-Gert Müller-Saathoff am Montag über einen Zweitstimmenzuwachs von gut fünf Prozent in der Gemeinde: „Fast 17 Prozent, das ist eine enorme Leistung“, sagte Müller-Saathof. Auch das Ergebnis der Landtagskandidatin Susanne Miks stufte der Grünen-Fraktionssprecher als „beachtlich“ ein: „Sie hat ihre Themen rübergebracht und sich gut geschlagen.“ Auch Müller-Saathoff erlebte den spannenden Wahlabend wie viele: „Ich bin abends mit Schwarz-Gelb ins Bett gegangen und morgens mit Rot-Grün aufgewacht.“

Bei der ersten Hochrechnung am Sonntagabend um 18 Uhr war für den FDP-Fraktionsvorsitzenden Hartmut Bruns die Freude noch sehr groß – auch wenn ihm klar war, dass das gute Ergebnis der FDP, die vor der Wahl viele unter fünf Prozent wähnten, „nicht ganz allein auf unserem Mist gewachsen ist“. Um so mehr bedauerte auch Bruns, dass es am Ende nicht gereicht hatte.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon